Regionalgruppe Oberfranken - Gut vernetzt!


Die Regionalgruppe Oberfranken hat insgesamt ca. 250 Mitglieder. Gleichzeitig gibt es eine sehr lebendige und gute Entwicklung vieler kleiner und mittlerer Unternehmen, die sich in der Region, neben den Universitäts- und Fachhochschulstandorten gegründet und angesiedelt haben. Die Dynamik möchte die GI nutzen und den Erfahrungsaustausch unterstützen. Dies möchten wir in enger Zusammenarbeit mit dem IT-Cluster Oberfranken tun, in dem eine Vielzahl der Betriebe bereits organisiert ist. Durch die GI soll dabei insbesondere die Verbindung zu den Hochschulen sichergestellt werden, damit sich ein fruchtbarer Quallififzierungstransfer entwickelt.

 

Ihre Ansprechpartner

Sprecher der Regionalgruppe Oberfranken ist Prof. Dr. Torsten Eymann, Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (BWL VII).

E-Mail

 

Partner der Regionalgruppe ist der IT-Clusters Oberfranken e. V. mit der Geschäftsstelle im IGZ Bamberg, dem Zentrum für Innovation und neue Unternehmen.
Ansprechpartner ist Konrad Bastian, Mitglied im Vorstand IT-Cluster Oberfranken e.V., E-Mail.

 

Der IT-Cluster Oberfranken e.V. versteht sich als Kommunikationsplattform zur Definition und Umsetzung von Maßnahmen, die die weitere Entwicklung der ITK Branche in Oberfranken fördern. Die Imagebildung und Positionierung sind eines der Hauptanliegen des IT-Clusters Oberfranken e.V. An diesen Zielen wirken verschiedene Akteure der Region Oberfranken mit: Wirtschaftsunternehmen, Kompetenzzentren, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

 

 

 

 

 

 

Nach oben


http://rg-oberfranken.gi.de/home.html